Allgemein, Backen, Gemüse, Hauptspeisen, Snacks und Party Mitbringsel, vegetarische Gerichte

Fenchelrolls – statt Pizza oder Flammkuchen

Fenchelrolls sollten eigentlich Pizza bzw. Flammkuchen werden. Nachdem die Bauarbeiten aber länger dauerten, keiner zum Essen kam, wurde die Fenchelpizza kurzerhand in Fenchelrolls umgewandelt. Super finger food, kalt und warm zu essen und auch ein tolles Mitbringsel für Partys.

Ob du nun aus den Zutaten Flammkuchen, Pizza oder Fenchelrolls machst – alles ist möglich.

Hier nun das Rezept für die Fenchelrolls:

Menge:  ca. 12 – 15 Stück

Zutaten:

  • 2 x Menge Pizzateig Familienkochen (380 g Mehl, ½ Pck. Germ, 220 ml Wasser, 2 EL Öl, Salz)
  • 2 Stück Fenchelknollen
  • 1 Packung Frischkäse à 200 g
  • 2 EL Sauerrahm
  • Fenchelgrün, gehackt
  • 2 EL Chiliöl oder Harissa mit etwas Öl
  • 1 EL Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Anis)
  • 2 EL Parmesan

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig verkneten und rasten lassen (siehe Rezept Familienkochen). Fenchelknollen putzen, halbieren, den Strunk entfernen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Diese im Dampfgarer oder in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren und abseihen.

Alle Zutaten, bis auf den Parmesan, mit dem blanchierten Fenchel vermengen. Den Germteig auf einer gut bemehlten Fläche ausrollen (siehe Foto), mit der Fenchelmasse bestreichen. Die Seiten des Teiges einschlagen und den Teig einrollen. Rolls schneiden und auf ein großes Brett mit Backpapier legen.

Das Backrohr mit Backblech auf 250°C aufheizen. Dann das Backpapier mit den Fenchelrolls auf das Blech gleiten lassen und 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 220 °C reduzieren und die Rolls weitere 12 Minuten backen. Dann die Rolls mit dem Parmesan bestreuen und nochmals für 1 Minute ins Rohr schieben.

Dazu passt Salat.

Tipp: Du kannst auch andere Gemüse verwenden, wie geraspelte Karotten, blanchierte Spinat- oder Mangoldblätter. Wenn du magst, kannst du die Fenchelrolls mit Schinken, Speck o.ä. für Fleischtiger aufbereiten.

Hinweis: Ich habe den Teig in der Früh zubereitet und dann im Kühlschrank gehen lassen. 1 Stunde vor dem Verarbeiten habe ich ihn dann noch bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Weitere Rezepte für Mitbringsel? Dann schaue in unserer Kategorie Snacks und Partymitbringsel nach. Oder gleich unter Grissini oder auch Pizza und Flammkuchen.

Autorin: Britta

Ein Gedanke zu „Fenchelrolls – statt Pizza oder Flammkuchen“

Kommentar verfassen