Allgemein, Fisch, Gemüse, Hauptspeisen

Lachs mit Karfiol gebacken – es geht doch nix über ein paar Omega-3-Fettsäuren 😊

Lachs mit Karfiol gebacken, ist gar nicht langweilig und sehr gesund 🤣. Es kommt alles in eine Auflaufform, somit kocht es sich praktisch von allein. Das Gericht eignet sich gut für das Kochen und Essen im Home Office. Lachs mit Karfiol gebacken lässt sich auch gut vorbereiten, nur den Lachs solltest du erst vor dem Backen im Ofen auf den Karfiol legen. Mindestens einmal in der Woche sollte laut Ernährungsempfehlungen Fisch gegessen werden. Somit bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen, kombiniert mit ausreichend Gemüse. Ich gebe zu, da spricht die Ernährungswissenschafterin aus mir 😊.

Hier nun das Rezept für den Lachs mit Karfiol gebacken:

Menge: für 2 Personen

Zutaten:

  • ½ Karfiol
  • 2 EL Walnüsse, gehackt
  • 3 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lachsfilet, frisch oder TK aufgetaut
  • 4 EL Parmesan oder mehr 😊
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung:

Karfiol in Scheiben schneiden und 5 Minuten im Dampfgarer (meiner ist ein einfaches Gerät von @Miele) oder mit wenig Wasser garen. Den Karfiol in die Auflaufform geben, mit den Nüssen bestreuen, mit Schlagobers übergießen, eventuell salzen und pfeffern. Die Lachsfilets abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen, auf den Karfiol legen, mit Parmesan und Petersilie bestreuen. Die Auflaufform bei 200° C ca. 8 Minuten ins Backrohr. Der Lachs sollte durch, aber nicht trocken sein.

Dazu passt Blattsalat und eventuell Kartoffeln.

Was ist dein Lieblingsfischrezept? Schreib es uns.

Du brauchst mehr Ideen? Dann schaue doch unter der Kategorie Fisch nach. Wir ergänzen diese immer oder klicke direkt Fisch mit Kräuterkruste, Heringsschmaus, Pasta mit Cima di rapa und Lachs an.

Tipp: Der Karfiolauflauf schmeckt auch hervorragend ohne Fisch und kommt dann vegetarisch daher😊. Du kannst auch andere Gemüsesorten dafür verwenden.

Hinweis: Du kannst natürlich auch anderen Fisch wie z. B. Kabeljau, Zander oder Scholle verwenden. Eventuell musst du die Garzeit für den Fisch anpassen.

Autorin: Britta

Ein Gedanke zu „Lachs mit Karfiol gebacken – es geht doch nix über ein paar Omega-3-Fettsäuren 😊“

Kommentar verfassen