Allgemein, Hauptspeisen, Wochenende

Zitronenhendl – mal was anderes zu Ostern

Zitronenhendl gibt es heuer bei uns zu Ostern. Im Gegensatz zu Weihnachten (eine andere Geschichte ­čśŐ) haben wir kein traditionelles Osteressen. Es hat sich nie ergeben. Teilweise gab es einen gem├╝tlichen Brunch mit Striezel, Schinken, K├Ąse, Suppen, Salaten und nat├╝rlich den gef├Ąrbten Eiern ­čśŐ. Dann wieder einen Schinken im Osterbrot oder auch ein Filet Wellington. Daher heuer ein Zitronenhendl. Ich mag es ja gerne s├Ąuerlich und sowieso alles mit Curry ­čśŐ. Das Zitornenhendl kannst du aber nat├╝rlich das ganze Jahr ├╝ber essen ­čśë.

Was gibt es bei dir zu Ostern?

Hier nun das Rezept:

Menge: f├╝r 1 Hendl = 4 ÔÇô 5 Personen

Zutaten:

  • 1 ganzes Hendl
  • 1 Bio – Zitrone
  • etwas Ingwer, frisch
  • wenn vorhanden Zitronengras
  • 2 EL Raps├Âl
  • 1 TL Currypulver
  • ┬Ż TL Kardamom
  • ┬Ż TL Kreuzk├╝mmel
  • ┬Ż TL smoked Chillipulver (geht aber auch normales Chilipulver)
  • Salz

Sauce:

  • 400 ml Wasser mit Kokosmilchpulver oder 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Currypulver
  • ┬╝ TL Kardamom
  • Salz
  • 2 Tomaten
  • 1 ÔÇô 2 EL Zitronensaft
  • Chili, frisch oder Chilipulver
  • Korianderbl├Ątter (als Ersatz Petersilie)

Zubereitung:

Das Huhn mit K├╝chenpapier abtupfen (und eventuelle S├Ąckchen mit Innereien heraus nehmen ­čĄú). Zitrone waschen und achteln, Ingwer sch├Ąlen, klein schneiden und beides (wenn vorhanden noch mit Zitronengras) in das Hendl f├╝llen.  Die Hendlhaxn zusammenbinden, damit sie w├Ąhrend des Bratens nicht auseinanderfallen (Hinweis siehe unten). Alle Gew├╝rze mit dem Raps├Âl verr├╝hren und das Huhn damit einreiben. Das Ganze im K├╝hlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Das Huhn in eine Casserole oder einen ofenfesten Topf/Auflaufform setzen und bei 180┬░C 75 Minuten braten.

Das Huhn auf den Kopf stellen und den Bratensaft in die Casserole flie├čen lassen. Das Huhn auf ein Backblech legen und im (ausgeschalteten) Backrohr mit der Restw├Ąrme warmhalten.

400 ml Wasser mit Kokosmilchpulver verr├╝hren, Tomaten waschen, den Strunk entfernen und Tomaten w├╝rfeln, mit den Gew├╝rzen und der Kokosmilch zu dem Bratensaft geben, aufkochen, eventuell nachw├╝rzen. Korianderbl├Ątter waschen, grob hacken und zuf├╝gen.

Dazu passt: Reis mit Wokgem├╝se oder Salat.

Tipp: wenn du kein ganzes Hendl verarbeiten willst, verwende einfach Brust und/oder Haxen (Keulen).

Hinweis: Die Hendlhaxn entweder mit einem lebensmittelechten Faden zusammenbinden oder eine Bratschnur aus Silikon (wie f├╝r Rouladen) verwenden.

Familiengeheimnis: Nachdem Koriander sehr unterschiedlich aufgenommen wird verwende ich, zumindest im Sommer, vietnamesischen Koriander. Der polarisiert nicht so, da er geschmacklich nicht ganz so heftig ist ­čśŐ. Den bekommst du in der Saison z. B. in der G├Ąrtnerei Bach.

Autorin: Britta

Kommentar verfassen