faschierter Braten
Allgemein, Hauptspeisen, vegetarische Gerichte

Faschierter Braten (vegetarisch) mit Schafkäsefüllung und Kartoffelpüree

Faschierter Braten – eine meiner Leibspeisen aus der Kindheit.
In meiner Kindheit haben wir häufig am Sonntag faschierten Braten mit Kartoffelpüree gegessen. Meine Mama hat dazu oft Karotten-Erbsen-Mais-Gemüse serviert. Ich habe dieses Gericht als Kind geliebt.

Da ich es nun schön länger nicht mehr gegessen habe, dachte ich mir, ich koche Mamas Rezept nach. Ich halte mich jedoch selten an das gesamte Rezept, deshalb habe ich auch diesmal meine eigene Note hineingebracht und das Rezept etwas abgewandelt.

Menge: für 4 – 6 Personen

Zutaten:

  • 600 g Faschiertes (vegan)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Eier
  • 1 Hand voll Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • 250 g Schafkäse
  • 1 kl. Karotte
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Schuss Weißwein oder Rotwein

Hinweis: Natürlich kann man statt veganem Faschierten auch „normales“ Faschierte nehmen :). Ich würde hier gemischtes Faschiertes nehmen, also mit Rind und Schwein.

Tipp: Ich finde hier das vegane Faschierte von Spar Veggie am Besten.

Faschierter Braten:

Zubereitung:

Zwiebel in feine Würfel schneiden. Faschiertes mit Zwiebel, Eiern sowie mit Salz, Pfeffer und Knoblauch vermengen. Je nach Konsistenz Semmelbrösel zufügen. Die Masse halbieren und einen Teil relativ flach drücken. Schafkäse in kleine Stücke reißen und auf dem Faschierten mittig aufstreuen. Anschließend den 2. Teil des Faschierten darüber legen, festdrücken und alles zu einer ovalen Rolle formen. Karotte waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Braten in einen Bräter oder ofenfesten Topf legen, mit Fond und Wein übergießen. Karottenwürfel in die Sauce legen. Anschließend im Backofen bei Umluft für etwa 40 Minuten bei 160°C garen lassen.

Tipp: Wir haben zum Faschierten Braten Kartoffelpüree und ein Karotten-Rosenkohl-Gemüse serviert.

Kartoffelpüree:

Zutaten:

  • 10 mehlige Kartoffeln, mittelgroß
  • Wasser
  • 50 ml Milch
  • Muskatnuss
  • Salz
  • 30 g Butter

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, vierteln und in gesalzenem Wasser zugedeckt für etwa 20 Minuten kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind Wasser abgießen, Milch, Butter und Salz sowie etwas geriebene Muskatnuss zufügen und alles mit den Kartoffeln zerstampfen bis eine sämige Masse entsteht.

Hinweis: Ich mag das Püree am liebsten, wenn noch ein paar kleine Kartoffelstückchen im Püree sind.

Karotten-Kohlsprossen-Gemüse:

Zutaten:

  • 20 Stück Kohlsprossen (Rosenkohl)
  • 3 Karotten
  • Honig
  • Rapsöl
  • Salz

Zubereitung:

Karotten schälen und in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden. Kohlsprossen halbieren und beides in eine Auflaufform geben. Nun etwas Öl, Salz und Honig zufügen und gemeinsam mit dem faschierten Braten bei 160°C Umluft backen.

Wir wünschen dir viel Freude beim Kochen und Ausprobieren unseres gefüllten faschierten Bratens. 🙂

Möchtest du unser Polpetti (vegetarisch) in Tomatensauce oder gefüllte Paprika lesen? Dann schau dich gerne weiter in unserem Blog um. 🙂

Autorin: Rebecca

Ein Gedanke zu „Faschierter Braten (vegetarisch) mit Schafkäsefüllung und Kartoffelpüree“

Kommentar verfassen